Banner - Warum Französisch lernen Französisch, ein Karriere-Booster. Entscheiden Sie sich für eine Sprachreise Französisch nach Montpellier

Warum Französisch lernen?

Französisch wird auf der ganzen Welt gesprochen

Französisch wird von mehr als 260 Millionen Menschen auf fünf Kontinenten gesprochen. Es ist die Amtssprache oder eine der Amtssprachen von 70 Nationen. Es ist auch die am zweithäufigsten gelernte Fremdsprache nach Englisch. Frankreich unterhält das weltweit größte Netzwerk von Auslandskultureinrichtungen. Zusammen unterrichten diese Institutionen mehr als 750.000 Menschen jedes Jahr Französisch.

Französisch ist die zweite Sprache der internationalen Beziehungen

Französisch ist eine der offiziellen (und arbeiten) Sprachen der Vereinten Nationen (einschließlich der UNESCO), der Europäischen Union, des Internationalen Olympischen Komitees, der NATO, der OECD und dem Internationalen Roten Kreuz …. und mehrerer internationale Justizbehörden. Französisch ist die Sprache der EU-Institutionen mit Sitz in Straßburg, Brüssel und Luxemburg.

Französisch ist ein privilegierter Zugang zur Kultur

Französisch ist die internationale Sprache des Theaters, der bildenden Kunst, des Tanzes, der Architektur, der hohen Kochkunst und der Mode. Französische Sprackenntnisse bietet Ihnen den direkten Zugang zu der großen Literatur, Filmen und Liedern in Französisch und zur frankophonen Kultur. Es gibt viele qualitativ hochwertige Internet-Seiten auf Französisch, von der Gesellschaft bis zur Wissenschaft, von Mode bis zu Finanzen, Musik, Medizin … um nur einige zu nennen. Es ist auch eine gute Vorrausetzung, andere Sprachen zu lernen. Können Sie Französisch, mit seinen Tausenden von Englisch cognates, werden Sie es leichter mit anderen Sprachen wie Spanisch, Italienisch, Portugiesisch zu haben.

Eine Sprache für die Hochschulbildung

Wer Französisch spricht eröffnet sich Studienmöglichkeiten an renommierten französischen Universitäten (La Sorbonne, l’Université Pierre et Marie Curie…) und Business Schools (HEC, Polytechnique, ESSEC), die unter den Top-Hochschulen in Europa und der Welt rangieren. Für Studierende mit guten Kenntnissen in Französisch bietet die französische Regierung Stipendien für Aufbaustudiengänge in allen Studienfächern in Frankreich an. Diese führen zu international anerkannten Diplomen.

Es ist von Vorteil, um einen Job zu finden oder steigern Sie Ihre Karrierechancen

Frankreich ist weltweit die sechstgrößte Volkswirtschaft und für viele Länder ein wichtiger Wirtschaftspartner. Es ist das drittwichtigste Land für ausländische Investoren und der führenden europäische Investor im Ausland. Französisch ist eine wichtige Sprache der High-Techindustrie und im Business – ebenfalls im Tourismus und Gastgewerbe, an Forschungsinstituten, und wird in zwei der G7-Staaten gesprochen.

Französisch ist auch eine analytische Sprache, die Denken strukturiert und das kritischen Denken fördert, eine wertvolle Fähigkeit für Diskussionen und Verhandlungen. Französisch lernen kann Ihnen helfen, die zwischenmenschlichen Fähigkeiten, die Sie auf Ihre internationale Karriere benötigen zu verbessern.